Geschichts-AG

Die Arbeit der Geschichts-AG ist eng verzahnt mit der Erinnerungsarbeit des Westfalen-Kollegs Dortmund. Unser letztes großes Projekt hat uns in die Filmwelt gebracht: Mit Filmprofis haben wir den Kurzspielfilm „Races“ gedreht, der Antisemitismus und Rassismus aus der historischen Perspektive der Unrechtssysteme des NS-Staates und der DDR behandelt. Tatsächlich hat es der Film dreimal in Dortmunder Kinos geschafft und etliche Preise gewonnen. Aktuell erstellen wir in Zusammenarbeit mit dem Künstler Udo Schotten eine graphic novel über historische und aktuelle Formen der Ausgrenzung.

Teilnahme an der Geschichts-AG kann auf dem Abschlusszeugnis vermerkt werden sowie bei Bewerbungen um ein Stipendium für das Hochschulstudium als ehrenamtliche Tätigkeit angeben werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.