Geschichte / Sozialwissenschaften

Article Index

4. Semester

August 1914: Frühstück in Paris! Menschen ziehen jubelnd in den Krieg. Doch der schnelle Sieg bleibt aus und es kommt zu einem blutigen Stellungskrieg, der das Antlitz Europas verändert.

Ausbruch und Verlauf des Ersten Weltkrieges sind Unterrichtsgegenstand des 4. Semesters. Daran schließt sich die Auseinandersetzung mit dem Versailler Friedensvertrag an. Sie werden feststellen, dass die Bedingungen des Vertrages in Beziehung zu setzen sind mit dem, was Sie im vorherigen Semester gelernt haben. Die Folgen der imperialistischen Politik finden hier ihren Ausdruck und stellen eine große Last für die junge Demokratie der Weimarer Republik dar. Das Scheitern der Weimarer Republik sowie die Frage, wie die Nationalsozialisten an die Macht kommen konnten, werden zu untersuchen sein. Sie werden diese Themen anhand verschiedener Quellen (z.B. Bilder, Karten, Filmmaterial, Diagramme und Textdokumente) erarbeiten und lernen, sich quellenkritisch damit auseinander zu setzen. Das Gliedern und Argumentieren werden weitere Hauptbestandteile des methodischen Arbeitens sein.