Ausstellung des Projektkurses "Kunst im öffentlichen Raum"

Guerilla Knitting Der Projektkurs "Kunst im öffentlichen Raum" aus dem 5. Semester des Westfalen-Kollegs stellte am 17.01.2017 seine Abschlussarbeiten vor.
Die Studierenden des Kurses, der sich über zwei Semester erstreckte, befassten sich zunächst mit der Frage, was Kunst im öffentlichen Raum alles sein kann.
Anschließend suchten sie sich dann ein Thema aus, erarbeiteten Präsentationsmöglichkeiten und stellten ihre Arbeiten schließlich der Schulöffentlichkeit vor.
Vertreten waren neben Guerrilla Knitting (Laterne), Lichtkunst (Blumenobjekt) und Werbung als Kunst (Kronkorken) auch Papertrail, Little People, StreetArt und vieles mehr.
 
 
 
 
 KronkorkentischLaterne mit Guerilla KnittingLichtkunst Sieben Weltwunder  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok