Engagement in Mexiko

Rosalie Somogyi Auslandsjahr in einem sozialen Projekt in Mexiko
Die ehemalige Studierende Rosalie Somogyi hat im vergangenen Sommer ihr Abitur am Westfalen-Kolleg-Dortmund erlangt. Im Rahmen des Spanischunterrichts nahm Rosalie mehrfach Vorträge ehemaliger Studierender wahr, welche von ihren Aufenthalten im spanischsprachigen Ausland berichteten. Fasziniert von den Berichten hat sie sich dazu entschieden in einem Auslandsjahr Erfahrungen in einem sozialen Projekt zu sammeln, bevor sie dann im kommenden Jahr ein Studium aufnimmt.
In ihrem Blog berichtet Rosalie regelmäßig von ihrem Leben in Mexiko und sie lädt alle Interessierten herzlich ein diesem Blog zu folgen: https://rosaliegoesmexico.wordpress.com
In Tuxtla-Gutiérrez/Mexiko arbeitet sie nun ein Jahr lang mit Mädchen und jungen Frauen, die Opfer (sexueller) Gewalt wurden. Seit einigen Wochen befindet sich Rosalie bei ihrer mexikanischen Gastfamilie in Chiapas/Mexiko und erteilt ihren Schützlingen Englischunterricht.
Neben dem sozialen Erfahrungsfeld, welches Rosalie erkundet, kann sie ihre am Westfalen-Kolleg erworbenen Spanischkenntnisse in Mexiko erproben und erweitern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok