„(Vor)lesen stärkt die Seele“ (Voltaire) – Deutsch-LK (3.7) besucht Lesung im Schauspielhaus

20181116 SchauspielhausIm Rahmen des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, den 16.11.2018, besuchten die Studierenden des Deutsch-LKs (Studiengruppe 3.7) des Bildungsgangs Kolleg das Schauspielhaus Dortmund.

Auf der Probebühne erlebten sie eine Lesung der Extraklasse. Die Schauspieler Andreas Beck, Caroline Hanke und Frank Genser lasen exklusiv für die Studiengruppe Ausschnitte aus der Bühnenadaption der Novelle „Everything belongs to the future“ von Laurie Penny.

Die Novelle zeigt eine dystopische Sicht auf das Großbritannien im Jahr 2098, in dem das Medikament „The Fix“ auf dem Markt ist – ein Medikament, das den Alterungsprozess aufhält und ewige Jugend verspricht, aber nur für die obere Gesellschaftsschicht bezahlbar und zugänglich ist. Doch die Gruppe um das junge Künstlerpaar Nina und Alex plant den Aufstand mit der Entwicklung der sogenannten „Timebomb“, die die Uhren zurückdrehen soll.

Andreas Beck, Caroline Hanke und Frank Genser gestalteten während der Lesung einen interessanten Einblick in die Handlung und die Figuren der Erzählung und sorgten sowohl für Gänsehautmomente als auch für Lacher bei den Zuhörenden. Alles wurde jedoch nicht verraten. Ob Nina und Alex den Angriff mit der „Timebomb“ wirklich durchgeführt haben, sollte sich erst am nächsten Tag beim Besuch des Theaterstücks herausstellen.

Im Anschluss an die Lesung gab es für die Studierenden die Möglichkeit, mit der anwesenden Regisseurin und den SchauspielerInnen ins Gespräch zu kommen. Dabei bekamen sie einen umfassenden Einblick in die Arbeit als SchauspielerIn und RegisseurIn. Auch die Gestaltung der Bühnenadaption und der Charaktere wurde mit der Regisseurin und den SchauspielerInnen ausführlich diskutiert.

„Ich bin angefixt“, kommentierte eine Studierende im Anschluss an die Lesung, „und freue mich auf den Theaterbesuch morgen“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok