Exkursion zum Lehrbienenstand der Ruhr-Universität Bochum

Am20180710ExkursionBienenlehrstandRUB4.jpg 10.07.2018 machten sich ein Biologie LK und einige Studierende, die als Jungimker in der Honigbienen AG mitarbeiten auf den Weg zur Ruhr-Universität Bochum, um dort einem Vortrag des Verhaltensbiologen Prof. Dr. Kirchner zu folgen.

Am Lehrbienenstand im Bochumer Lottental - angegliedert an den Botanischen Garten - erhielten die Studierenden einen umfassenden Einblick in das Leben der Honigbiene. Prof. Dr. Kirchner erläuterte zunächst Ursprünge und Zweck der Haltung von Bienen und gab den Studierenden einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Imkerei. Im Rahmen seines Arbeitsschwerpunktes der Verhaltensforschung hatte er eine Versuchsanordnung vorbereitet, an Hand derer man die Farbenwahrnehmung von Bienen beobachten kann. Leider machte die, auf Grund des regnerischen Wetters, sehr mäßige Flugaktivität der über 50 Bienenvölker dem Versuch einen Strich durch die Rechnung, so dass es bei der Beschreibung des Experimentes blieb.

Neben Erkenntnissen zum Nutzen der Produkte der Honigbiene in Kosmetik, Medizin und Ernährung erfuhren die Studierenden Erstaunliches über die Bestäubungsleistung, Lebenszyklus und den unermüdlichen Arbeitseinsatz der apis (lat.: Biene). Auch ihr bio-chemisches Hintergrundwissen zur Zusammensetzung von Honig und Pollen konnten die Studierenden erweitern.

Außerdem stellten sich die Studierenden erfolgreich der Herausforderung am Beobachtungsstand die Königin im Gewimmel von hunderten von Bienen zu identifizieren. 

Abschließend kamen alle noch in den Genuss einer Kostprobe des RUB-Honigs aus Früh- und Spättracht. Bepackt mit neuem Wissen wurde die Heimreise nach Dortmund angetreten, wo am schuleigenen Bienenstandnoch vor den Ferien eine Durchsicht der beiden Bienenvölker erfolgen wird.

20180710ExkursionBienenlehrstandRUB3.jpg

20180710ExkursionBienenlehrstandRUB.jpg

20180710ExkursionBienenlehrstandRUB2.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.