Entwicklungszusammenarbeit kennenlernen

20180129Weltwaerts.jpg

Unter dem Motto "Entwicklungszusammenarbeit kennenlernen" fand am Montag, den 29.01.2018, ein Thementag mit einem Workshop und einem Vortrag am Westfalen-Kolleg statt. 

Im vierstündigen Workshop führten Referenten des Netzwerks „Bildung trifft Entwicklung“ ca. 20 interessierte Studierende aus den Erdkunde- und VWL-Kursen des Westfalen-Kollegs in die Grundbegriffe und Akteure der Entwicklungszusammenarbeit ein. Ein weiterer Schwerpunkt waren die SDG`s – Die Nachhaltigkeitsziele der UN. Hierbei wurde vor allem die Reduzierung der Ungleichheit weltweit sowie ein alternativer Ansatz in Wirtschaft und Wachstum ("Postwachstumsökonomie") in den Blick genommen. 

Anschließend gaben in einem zweistündigen dialogischen Vortrag Ralph Dickerhof (ehemaliger Pressesprecher der Welthungerhilfe) und Jonas Wysny (von "Bildung trifft Entwicklung") einen kurzweiligen Einblick in typische Berufsfelder und Tätigkeiten in der Entwicklungshilfe. Auf großes Interesse bei den Studierenden stießen dabei die Erläuterungen zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „Weltwärts“, welchen junge Menschen nach dem Abitur, der Ausbildung oder  dem Studium absolvieren können. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.