Volkswirtschaftslehre

Article Index

Volkswirtschaft in der Qualifikationsphase (3. + 6. Semester): 

Volkswirtschaft ist in der Qualifikationsphase als Grundkurs im Umfang von drei Wochenstunden wählbar.
In der Regel ist eine Anwahl als drittes oder viertes Abiturfach möglich.

Verbindliche Semesterthemen in der Qualifikationsphase:


Drittes Semester:

Grundbegriffe der Ökonomie und Auseinandersetzung mit dem Arbeitsmarkt und den Grundlagen der Konjunkturpolitik

  • Wie kann die Wirtschaftsentwicklung gemessen werden?
  • Beschäftigungs- und lohnpolitische Diskussion: Mindestlohn, Tarifpolitik
  • Keynes vs. Friedman: 1:0 ?
  • Schuldenabbau oder weiter so?

Viertes Semester:

Grundlagen der Geldpolitik

  • Wie kommt Geld in die Welt?
  • Welche Rolle spielt die EZB?
  • Was ist unser Geld Wert? - Inflation, aus aktueller und historischer Perspektive

Fünftes Semester:

Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Globalisierung

  • Globalisierung: Fluch oder Segen?
  • Wie funktioniert der Außenhandel?
  • Rolle internationaler Organisationen wie des IWF, der Weltbank und der WTO


Sechstes Semester:

Verknüpfung und Vertiefung

  • Betrachtung aktueller wirtschaftpolitischer Fragestellung
  • Akteure der Wirtschaftskrise, Finanzkrise 

Das Curriculum ist auf der Grundlage der Vorgaben im Zusammenhang mit dem „Zentralabitur NRW“ konzipiert!