Geschichte / Sozialwissenschaften

1. Semester

Zu Beginn des ersten Semesters wird ein Thema bearbeitet, das eine aktuelle Problematik aufgreift und diese vor einem „historischen” Hintergrund beleuchtet. Nach diesem zeitgeschichtlichen Einstieg werden Sie sich mit den grundlegenden politischen und gesellschaftlichen Veränderungen beschäftigen, die durch die französische Revolution in Frankreich und Europa eingeleitet worden sind. So werden Sie die Geburtsstunde der modernen parlamentarischen Demokratie „miterleben” und erfahren, was sich hinter den Begriffen Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit verbirgt.

Für die heute oftmals für selbstverständlich genommene Demokratie haben bereits vor vielen Generationen Menschen gekämpft und ihr Leben gelassen. „Revolutionäre” Umwälzungen müssen jedoch nicht immer von Terror und Gewalt begleitet werden, wie die so genannte „friedliche Revolution” in der DDR eindrucksvoll beweist, die ebenfalls behandelt werden kann. Sie werden verschiedenen Quellenarten begegnen und die Grundzüge methodischer Quellenarbeit, v.a. bezogen auf Text- und Bildmaterial, erlernen.