Ausstellungseröffnung "Hinter Glas"

Studierende der Studiengruppe 1.5 Die Ausstellung „Hinter Glas“ entstand im Rahmen des Kunstunterrichts der Studiengruppe 1.5. Am 25.01.2017 wurde die Ausstellung in einem kleinen Atelier in der Arneckestraße 44, in unmittelbarer Nähe des Westfalen-Kollegs, von den Studierenden eröffnet.

 

Über mehrere inhaltliche Zugänge haben die Studierenden Fragen wie „Was bedeutet hinter Glas für jeden Einzelnen? Was genau ist schützenswert? Was gehört einfach hinter Glas?" aufgegriffen und mit eigenen Ideen frei und kreativ umgesetzt. Die Exponate wurden zudem mit einer individuellen Erklärung in der jeweiligen Muttersprache ausgestellt.Exponate "Hinter Glas"
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok