Strukturwandel live

Exkursionsgruppe Ein Geographie-Grundkurs des Westfalen-Kollegs hat zum Abschluss der Reihe Strukturwandel eine Exkursion rund um den Phönix-See unternommen.
Bei gutem Wetter startete die kleine Truppe ausgehend von der Gastronomie in der Nähe der Hörder Burg. An markanten Stellen rund um den Phönix-See hielten die Studierende kurze Vorträge, die sie vorher z.T. im Unterricht vorbereitet hatten. Aufgeteilt anhand der Daseins-Grundfunktionen "wohnen, arbeiten, sich versorgen, sich bilden, sich erholen, gemeinsam leben" wurde der Strukturwandel des Areals, welches lange ausschließlich vom Stahlwerk geprägt war und jetzte ganz neue Dimensionen angenommen hat, erschlossen. Nach der Wanderung um den See wurde die Funktion "sich erholen"  auch bei einem gemeinsamen Kaffee in Anspruch genommen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok