Studienfahrt nach Edinburgh

Studierende vor dem Parlament in Edinburgh Vom 6. bis zum 10. Juni 2016 reiste die aus Studierenden aller Semesterstufen zusammengesetzte Reisegruppe in die – für ungeübte Zungen oder nach intensivem Genuss landestypischer Getränkespezialitäten – mitunter anspruchsvoll auszusprechende schottische Hauptstadt. Es war historisch gesehen nicht die erste Invasion einer größeren Gruppierung in schottisches Gebiet, aber im Unterschied zu den Engländern im 13. und 14. Jahrhundert kamen die 51 Kolleg-VertreterInnen (48 Studierende und drei Lehrende) in absolut freudiger und friedlicher Absicht.
 
Dies geschah in der Hoffnung, sich nicht nur von der architektonisch und landschaftlich sagenhaft schönen Hauptstadt bezaubern zu lassen, sondern zudem das Schulenglisch endlich mal an lebenden Objekten ausprobieren zu können und viele interkulturell wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
Und was soll man sagen? Die Erwartungen wurden – und da kann man jede(n) der restlos begeisterten 51 TeilnehmerInnen fragen – übererfüllt. Zusätzlich zu den vielen individuellen Eindrücken und Erfahrungen gab es als Gemeinschaftserlebnisse die Besteigung des Arthur´s Seat, Ausflüge nach North Berwick an die Küste (inklusive grandioser Ruine) und zu den spektakulären Brücken am Firth of Forth. Eine gruselige Geistertour durch die Unterwelt der Stadt nicht zu vergessen!
Neben den Gemeinschaftsausflügen gab es genügend Spielraum für eigene Initiativen wie Ausflüge nach Leith, Portobello oder gar Fahrten nach Glasgow und in die Highlands (auch wenn es dort eigentlich - laut Film - nur einen geben kann, kamen alle Insassen gesund und überwältigt zurück).
Gruppenfoto mit allen Studierenden Zugegeben: der Pakt mit Petrus, welcher von der organisatorisch für die Fahrt zuständigen Englisch-Fachkonferenz im Vorfeld getroffen wurde, erleichterte das Gelingen der Fahrt erheblich. So kamen die Studierenden und Lehrenden statt mit gebrauchten Regenschirmen vielmehr mit respektablen Sonnenbränden ins ebenfalls gut beschienene Ruhrgebiet zurück.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.