Fachtagung Abitur-Online

Fachtagung Abitur-Online Am 1. Juni 2016 nahmen einige Lehrerinnen und Lehrer des Westfalen-Kollegs an einer Fachtagung zum abitur-online-Bildungsgang teil. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Ausgestaltung und Weiterentwicklung von Unterricht, welcher die fortschreitende Digitalisierung in besonderer Weise berücksichtigt. Es geht hierbei um eine didaktisch sinnvolle Verzahnung und Handhabung von „digitalen“ und „analogen“ Lernräumen, welche vor dem Hintergrund von Kompetenzorientierung und lebenslangem Lernen ihr pädagogisches Potenzial entfalten sollen.
Der auch am Westfalen-Kolleg angebotene Bildungsgang „abitur-online“ beinhaltet diese Verzahnung in besonderem Maße, da hier Unterricht obligatorisch in Präsenzphasen in der Schule und internet- bzw. lernplattformbasierten Distanzphasen aufgeteilt ist. Dieser Bildungsgang stellt einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung dar, da einer Vielzahl von Personen in unterschiedlichsten Lebenssituationen (berufstätig, alleinerziehend etc.) die Möglichkeit eröffnet wird, das Abitur „online nachzuholen“. Die hierdurch geschaffene Chancenerweiterung und -gerechtigkeit wurde im Rahmen der Fachtagung auch vom Gastredner Dr. Thomas Strasser, Hochschulprofessor für digitales Lernen an der Pädagogischen Hochschule Wien, herausgestellt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.