Physik-Exkursion zur quantenphysikalischen Werkstatt an der TU Dortmund

Physik-LK beim Besuch der quantenphysikalischen WerkstattDer Physik-LK zu Besuch an der TU Dortmund
Am 16. März 2016 hat der Leistungskurs Physik (6. Semester) des Westfalen-Kollegs Dortmund die quantenphysikalische Werkstatt des Fachbereichs Physik der TU Dortmund besucht.
Die Studierenden haben eine Reihe von Experimenten durchgeführt, wie sie auch für Studentinnen und Studenten im Bachelor-Studium Physik verpflichtend sind, unter anderem zu den Themen „Welle-Teilchen-Dualismus“, „Spektroskopie der Atomhülle“ und „Energiequantelung“.

Die Exkursion wurde abgerundet durch einen Vortrag von Prof. Rhode, dem Leiter der quantenphysikalischen Werkstatt, mit anschließender Diskussion über erkenntnistheoretische Grundlagen der Quantenphysik.
Die Studierenden konnten auf diese Weise die für die kommenden Abiturprüfungen relevanten Kompetenzen wiederholen und vertiefen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok