Projekt "Genetischer Fingerabdruck"

Bio-LK1 Eine DNA-Spur am Tatort – Fünf Verdächtige

Ein Biologie-Leistungskurs (4. Semester) des Westfalen-Kollegs hat sich am 20. und 21. Januar 2016 der Herausforderung gestellt, den (irrealen) Täter zu überführen.

Hierzu war es nötig, einen genetischen Fingerabdruck zu erstellen. Die Ausstattung des Kollegs ermöglichte die praktische Durchführung, welche dem Kurs viel Spaß machte. Bei diesem Projekt lernten die Studierenden typische molekularbiologische Methoden und Arbeitsweisen kennen, wie z. B. die Agarosegelelektrophorese zur Untersuchung von DNA-Fragmenten.

 

Bio-LK2
Bio-LK3
Bio-LK4

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok