Literaturwettbewerb

Brücken bauen Das Westfalen-Kolleg hat in diesem Semester bereits zum dritten Mal einen Literaturwettbewerb veranstaltet, bei dem alle interessierten Studierenden des Kollegs unter dem Motto "Brücken bauen" eigene Texte einreichen konnten. Da sowohl Lyrik als auch Erzähltexte darunter waren, gibt es diesmal gleich sechs Gewinner, da die Plätze eins bis drei jeweils doppelt vergeben werden konnten.
Im Bereich Lyrik ging der 1. Platz an Alina Samson (5. Semester), der 2. Platz an Alexander Graf (4. Semester) und der 3. Platz an Ramona Berger (4. Semester).
Im Bereich Erzählungen/Kurzgeschichten belegt den 1. Platz Alena Böcker (1. Semester, Literaturkurs), den 2. Platz Stephan Hiegemann (1. Semester, Literaturkurs) und den 3. Platz Aylin Ay (1. Semester, Literaturkurs).
Die Preisverleihung mit Siegerehrung findet am Donnerstag, den 10.09.2015, im Rahmen des Sommerfestes statt. Zunächst werden die Beiträge der Gewinner vorgetragen, im Anschluss daran die Preise übergeben. Auch die nicht platzierten Beiträge sollen in diesem Rahmen geehrt werden, denn "in den Dichtern träumt die Menschheit" (Christian Friedrich Hebbel).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok