weitere Auszeichnung für TheaterWerkstatt

Peng Die TheaterWerkstatt des Kollegs blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Wie jedes Jahr feierte sie im Frühjahr 2014 ihre Premiere im Theater im Depot. Mit "PENG!", einer freien Bearbeitung des dadaistischen Opernlibrettos von Kurt Schwitters aus dem Jahre 1920, setzte die TheaterWerkstatt ihre langjährige Zusammenarbeit mit der Choreografin Birgit Götz und dem Theater im Depot erfolgreich fort. Wie schon in früheren Produktionen arbeiteten aktuelle Studierende mit ehemaligen zusammen, erstmalig standen auch Studenten der Ruhruniversität Bochum und Studierende unserer Nachbarin, der VHS, gemeinsam mit Studierenden des Westfalen-Kollegs auf der Bühne. Die Produktion war ein riesiger Erfolg. „PENG!“ wurde zu der besten Schultheater-Produktion 2014 in NRW gewählt und im Frühsommer zum Landes-Schülertheaterfestival nach Düsseldorf eingeladen. Nun dürfen sich alle Beteiligten über eine weitere Auszeichnung freuen! Am 28. Februar 2015 bekommt die TheaterWerkstatt den Petra-Meuser-Preis für „PENG!“. 
Die feierliche Preisverleihung findet um 19.30 Uhr im Theater im Depot statt und es gibt noch einmal einen Ausschnitt zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die nächste Produktion „DER STURM ohne William Shakespeare“ ist fast fertig und hat am 18.3.15 um 20 Uhr im Theater im Depot Premiere. Weitere Termine und Infos: http://theaterwerkstatt-westfalenkolleg.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok