Mobbing und Cyber-Mobbing

Veranstaltung Mobbing/Cyber-Mobbing In einer Informations- und Gesprächsrunde am 16.05.2013  informierte Rainer Nehm vom Kommissariat Vorbeugung der Polizei Dortmund sowie die Schulsozialarbeiter Christina Neubauer und Dieter Müller-Schmacke interessierte Studierende und Lehrende des Westfalen-Kolleg über Ursachen, Formen und Erkennungsmerkmale von Mobbing/Cyber-Mobbing sowie über rechtliche Aspekte.

 

Mobbing und Cyber-Mobbing kann das soziale Miteinander in Gruppen erheblich beeinträchtigen, Betroffenen schwere Belastungen zufügen (bis hin zu Stalking) und sie vom sozialen Leben ausgrenzen. Fast jede/r sechste Schüler/in in Deutschland ist schon einmal Opfer von Cyber-Mobbing im Internet geworden. Schikane, Hetze und Beleidigung vor allem über soziale Netzwerke werden zunehmend zum Problem.

Vermittelt und erörtert wurden Möglichkeiten der Prävention, des Umganges und der Intervention auch im schulischen Alltag. Hilfreiche Unterrichtsmaterialien wurden durch die Referenten vorgestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok