Absolventin Sabrina Schröder erhält Begabtenförderung

Sabrina SchröderDas Westfalen-Kolleg gratuliert der Absolventin Sabrina Schröder zur Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes. Nachdem sie im letzten Jahr im Bildungsgang abitur-online am Westfalen-Kolleg das Abitur mit dem Notendurchschnitt 1,0 bestanden hatte, war die zweifache Mutter nun auch im Auswahlverfahren für die Begabtenförderung erfolgreich. Seit dem 01.04. erhält sie ein nicht rückzahlbares Stipendium. Für Sabrina bedeutet das eine große Erleichterung auf dem Weg zum akademischen Abschluss. Sie konnte ihren Nebenjob kündigen, um sich ab jetzt ganz auf ihr Psychologiestudium zu konzentrieren. Dem „blended learning“  (Lernen in Präsenzunterricht und internetgestütztem Selbststudium), das sie in abitur-online bereits zum Abitur geführt hat, bleibt sie mit ihrer Entscheidung für die Fernuniversität Hagen treu. So kann sie ihre Lernzeiten weiter frei wählen und sich besser an die Bedürfnisse ihrer beiden Töchter anpassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok