Infotag Bio- und Chemieingenieurwesen

Infotag Bio- und Chemieingenieurwesen

„Irgendwas mit...“ lautete der Titel einer Informationsveranstaltung zu den Studiengängen Bio- und Chemieingenieurwesen an der TU Dortmund. 25 Studierende des Westfalen-Kollegs Dortmund nahmen an der eigens für ihre Gruppe organisierten Veranstaltung am 8. November teil. In einem Vortrag erhielten sie zunächst einen Überblick über die beiden Studiengänge. Anschließend beantworteten Studenten Fragen zu den Studienbedingungen an der Fakultät. Nach dem Mittagessen in der Mensa führten die Kollegiatinnen und Kollegiaten in Kleingruppen mikrobiologische und verfahrenstechnische Experimente durch.

Der komplette Tag wurde von einem Filmteam begleitet, das von der Wirtschaftsförderung organisiert und finanziert wurde. Frau Ellwein stellte das Anliegen der Wirtschaftsförderung vor, „high potentials“ an den Standort Dortmund zu binden. Im Rahmen der Kooperation von TU und Westfalen-Kolleg erhalten zukünftige Abiturientinnen und Abiturienten Einblicke in die vielfältigen Studienangebote in Dortmund. Auf dieser Grundlage soll ihnen eine fundierte Entscheidung für ein Studienfach erleichtert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok