TheaterWerkstatt

TheaterWerkstattSchillers Drama „Don Carlos“ wurde am 12. März 2010 erstmals im Depot Dortmund aufgeführt. Dieser Tanztheaterabend war "witzig, skurril, unplugged", ein voller Erfolg! Unter professioneller Anleitung von zwei Lehrenden des Westfalen-Kollegs haben 14 Studierende seit September 2009 einmal wöchentlich geprobt. Schillers Originalgeschichte wird unter dem Titel Don Karlos unplugged erzählt und geswingt. Die TheaterWerkstatt arbeitete mit der Dortmunder Choreographin Birgit Goetz und den ehemaligen Mitgliedern der TheaterWerstatt Johannes Janßen, Schauspieler, und der Regieassistentin Sonja Drozdiol zusammen und wurde von den Kooperationspartnern Land NRW (Projekt „Kultur und Schule“), Kulturbüro Dortmund, Regionales Bildungsbüro Dortmund und dem Theater im Depot Dortmund unterstützt. Weitere Aufführungen fanden am 13.3. und 14.3. sowie am 4. und 5. Juni im Theater im Depot Dortmund statt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.