EU-Pass

D.Bittner,J.Kusterer Den ersten europass Mobilität am Westfalen-Kolleg erhielten die Studierenden Dominic Büttner und Jörn Kusterer für ihre engagierte Beteiligung am Comenius-Projekt „ICT-the safest investment in my future“.

Der europass Mobilität ist ein Zertifikat nach EU-Norm, mit dessen Hilfe sich z. B. Unternehmen ein klares Bild von den im Ausland erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen machen können. Er kann nur vergeben werden, wenn eine Reihe von Qualitätskriterien erfüllt sind, so dass die individuelle Leistung der europass-Besitzer eingeschätzt werden kann.

So wurde beiden Studierenden u.a. die eigenständige "Erarbeitung und Durchführung einer Präsentation zum Thema  'Information and Communication Technologie (ICT) in learning opportunity at Westfalen-Kolleg Dortmund' in englischer Sprache vor internationalem Publikum" sowie "Erfahrung und Reflexion der realen Lebensverhältnisse in Lettland“ bescheinigt.

Der europass ist Bestandteil des europäischen Bildungsprogramms für lebenslanges Lernen, in welches auch das vom Kolleg durchgeführte Comenius-Projekt integriert ist. Comenius will die folgenden Ziele erreichen:
·    Verbesserung und Steigerung der Mobilität von Schülern und Lehrkräften in verschiedenen Mitgliedstaaten
·    Förderung und Intensivierung von Partnerschaften zwischen Schulen in verschiedenen Mitgliedstaaten, so dass bis 2010  mindestens 3 Millionen Schüler an gemeinsamen Bildungsaktivitäten teilnehmen werden
·    Förderung des Fremdsprachenlernens, von innovativen ICT-basierten Inhalten und Diensten sowie von besseren Lehrtechniken und -methoden
·    Förderung der Qualität und der europäischen Dimension der Lehrerbildung
·    Verbesserung der pädagogischen Ansätze und der Schulverwaltung

Logo EuropassLogo BMBFLogo EU

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok