Besuch im Bandkeller - Musik aus den Tiefen des Kollegs

20190520Bandkeller_Petar.JPGSeit dem Sommersemester 2019 gibt es im Keller des Westfalen-Kollegs einen Proberaum. Der aufwendig renovierte Raum wurde von Studierenden und Alec, dem Betreiber der Cafeteria, liebevoll eingerichtet: Teppich, Lichteffekte und eine gemütliche Einrichtung sorgen für Wohnzimmeratmosphäre.

Neben Schlagzeug, Gitarren und Keyboard ist das Studio mit einer soundstarken Anlage ausgestattet. In Kombination mit moderner, computergestützter Aufnahmetechnik können hier sowohl analog als auch digital erzeugte Klänge kombiniert und abgemischt werden.

Nicht jeder spaziert hier einfach herein. Zunächst wird der geneigte Gast gebeten, die Schuhe auszuziehen, um dann auf einem gemütlichen Sofa Platz zu nehmen und der musikalischen Arbeit zuzuhören. Doch nicht nur Zuhörer sind willkommen; alle Musikinteressierten, die gern in einer Band jammen möchten, können sich bei Alec in der Cafeteria melden und musikalische Ideen und Wünsche zum gemeinsamen, musikalischen Arbeiten abstimmen.20190520Bandkeller_Instrumente.JPG

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok