Sommeliers aufgepasst: Metverkostung - die Bienen AG stellt eigenen Honigwein vor

N20190125Metverkostung.jpgach 5-wöchiger Reifezeit wurde am 25.01.2019 in der Cafeteria des Westfalen-Kollegs der selbst angesetzte Met der Bienen AG verkostet.

Da zeitgleich das Treffen der Landesstudierendenvertretung der Weiterbildungskollegs stattfand und auch die Spielerunde des Café International zusammenkam, gab es in der Cafeteria neben den Studierenden der Bienen AG ein großes und interessiertes Publikum, welches die Verkostung wahrnahm.

Die Studierenden hatten zwei Sorten zur Auswahl: Kirschmet und den traditionellen Met auf Apfelsaftbasis. Beide Sorten des Honigweins kamen gut bei den Verkostern an. 

Ein Lehrer der Bienen AG erklärte während der Verkostung die chemischen Hintergründe der Weingewinnung und der Entstehung von Alkohol durch die Kombination von Hefe und Zucker, die den Gärprozess auslösen. 

Viele Studierende zeigten sich erstaunt, dass das schmackhafte Getränk in einem recht einfachen Verfahren mit nur wenigen Zutaten hergestellt werden kann.

20190125Met.jpg

20190125Alkoholbestimmung.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok