Landesweites Treffen der Studierendenvertretungen

Am 4. Juni 2018 fand in Essen ein Treffen der Studierendenvertretungen von Schulen des zweiten Bildungsweges in NRW statt, an dem auch SV-VertreterInnen des Westfalen-Kollegs teilnahmen.

Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildete die Idee eines gemeinsamen Konzepts zur Erklärung und Etablierung effektiver SV-Arbeit an allen Weiterbildungskollegs in NRW, welches bis 2019 entwickelt sein soll. Die dadurch realisierbare Vernetzung sei absolut notwendig, um letztlich auch auf Landesebene die Interessen der Studierendenschaft durchsetzen zu können, so die TeilnehmerInnen.

Außerdem wurden teambildende Maßnahmen diskutiert, um den Zusammenhalt zwischen den Studierendenvertretungen zu stärken. Die Gruppe einigte sich auf ein gemeinsames Zelten am Möhnesee.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok