Studierende des Kollegs schnuppern Kongressluft

20180314HumangenetikKongressAm 14.03.2018 nahmen die beiden Biologie-Leistungskurse des 4. Semesters des Westfalen-Kollegs an der 29. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik in Münster teil. Die Veranstaltung bot Einblicke in die Tätigkeitsbereiche des Instituts für Humangenetik der Westfälischen Wilhelms-Universität. Referenten aus verschiedenen Arbeitsgruppen behandelten hierbei die Frage „Wie Humangenetik unseren Alltag beeinflusst“.

Beispielsweise ging es um erbliche Tumorerkrankungen oder um die Entwicklung von Haut, Haaren und Zähnen. Ein anderer Vortrag widmete sich der Zeugungsfähigkeit und Gesundheit von Nachkommen. Nicht ausgespart blieben Einblicke in die neuesten Technologien der Humangenetik, stets verbunden mit der Frage, welche Chancen, aber auch Risiken sich daraus ergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok