„Vielfalt lieben, Dorstfeld leben" -Studierende des Westfalen-Kollegs nehmen am Familien-Festival teil

Unter 20180413SORSMC.jpgdem Titel "Vielfalt lieben, Dorstfeld leben" fand vom 12. bis 14. April 2018 in Dortmund-Dorstfeld ein Familien-Festival statt. Auch das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, zu dem das Westfalen-Kolleg Dortmund gehört, war neben anderen engagierten Initiativen und Vereinen vertreten.

Politisches Engagement, Leckereien, Spiele für die Kleinen sowie recycelte Dekoartikel beanspruchten den Wilhelmsplatz für eine bunte und tolerante Gesellschaft im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld. 

In der Rede der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey wurde deutlich, wie wichtig die Bürgerinitiativen sowie schulisches Engagement für ein demokratisches Zusammenleben sind. In diesem Zusammenhang informierten die Studierenden des Westfalen-Kollegs über bereits stattgefundene schulische Projekte und Workshops zum Thema Demokratie am Westfalen-Kolleg.