SV-Vollversammlung

Am 13.03.2018 trafen sich die Kurs- und StudiengruppensprecherInnen des Westfalen-Kollegs zu einer Studierenden-Vollversammlung, um die Weichen für die gemeinsame zukünftige Arbeit zu stellen.

Neben der Vorstellung der SV-Arbeit hinsichtlich Funktion und Bedeutung für die gesamte Studierendenschaft wurde auch das vor einem Jahr neu entwickelte SV-Konzept allen neuen Studierenden vorgestellt. Es sieht klar festgelegte Posten und Verantwortlichkeiten innerhalb der SV vor.  

Des Weiteren wurden die Wahlen für die StudierendensprecherInnen, SemestervertreterInnen und Delegierten für die Schulkonferenz durchgeführt.

Als StudierendensprecherInnen setzten sich die bisherige Sprecherin Nina Kemna und Tim Demuth, der dieses Amt des erste Mal übernimmt, durch.  
Als SemesstervertreterInnen fungieren von nun an Ayla Özdal (0.1) & Marcel Schuppenhauer (0.1), Jessica Terhorst (1.2) & Peter Blume (1.2), Fabian Schneider (2.8) & Marvin Maslowski (2.8), Nick Schürmann (3.1) & Ina Ballin (3.2), Thomas Kaiser (4.2) & Anne Püttmann (4.2), Tobias Neumann (5.2) & Aylin Deniz (5.1) als direkte AnsprechpartnerInnen für alle Studiengruppen ihrer jeweiligen Semesterstufe.

Das Westfalen-Kolleg gratuliert den neuen StudierendenvertreterInnen und freut sich auf eine aktive Mitgestaltung schulischer Belange durch die SV.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok