SOLAWI - Ein Erdkunde LK auf dem Bauernhof

20170712ErdkundeLKExkursion.jpgWas ist eigentlich SOLAWI?! Dieser Frage ging der Erdkunde LK des 3.Semesters des Westfalen-Kollegs am 12.07.2017 auf dem Lernbauernhof Schulte-Tiggers in Dortmund Derne nach. Mit Hilfe einer Präsentation über die Theorie der SOLAWI des Diplom-Geographen und Bauernhofpädagogen Elmar Schulte-Tigges lernten die Studierenden das Konzept der solidarischen Landwirtschaft (SOLAWI) kennen, das im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft den ökologischen Landbau (kein Pestizideinsatz) bevorzugt.

Zusätzlich werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der solidarisch über Mitgliedschaften im Umkreis organisiert und finanziert wird. Die Studierenden sahen danach, wie diese Theorie auf dem Feld und auf dem Hof in der Praxis aussieht und Einzelne waren vom Konzept so überzeugt, dass Interesse an einer Mitgliedschaft geäußert wurde.20170712ErdkundeLKSchaf.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.