Wir alle sind Dortmund - Mahnwache am internationalen Tag gegen Rassismus

Mahnwache - Wir alle sind Dortmund Am 21.03.2017 nahmen Studierende des Westfalen-Kollegs an einer Mahnwache vor dem Dortmunder Rathaus teil.
Im Rahmen des Netzwerkes Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage versammelten sich Vertreter verschiedener Dortmunder Schulen vor dem Rathaus.

Ziel war, eine gemeinsame Friedensbotschaft für alle Menschen in der Stadt auszusenden und dem internationalen Tag gegen Rassismus ein Gesicht zu geben. Gemeinsam mit dem Dialogkreis der Abrahamsreligionen und Vertretern der Geflüchteten in der Stadt bekannten die Studierenden und SchülerInnen Farbe gegen Hass, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit.
Während der Veranstaltung konnten die Studierenden des Westfalen-Kollegs in einen direkten Dialog mit dem Oberbürgermeister Ullrich Sierau treten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.